Frühling, Sommer, Herbst und Winter - welche Jahreszeit passt zu unserer Hochzeit?

Die erste Frage, die sich die meisten Paare unmittelbar nach der Verlobung stellen - und die Ihnen nach der Bekanntgabe auch gestellt wird - ist "Und wann wird nun geheiratet?". Manchmal ist die Wahl ganz einfach: Das Datum des Kennenlern-Tages oder der gemeinsame Jahrestag oder sonst ein Datum mit besonderer Bedeutung für das Paar. Aber was, wenn so ein Datum nicht passt, weil es zum Beispiel auf Ostern fällt und die Kirche nicht zur Verfügung steht oder die Wunsch-Location schon besetzt ist oder ein anderer Grund dagegen spricht? Oder wenn man eine Schnapszahl scheut, weil die Statistiken hier gegen die Brautpaare sprechen? Dann steht man vor der Frage: Wann wollen wir denn nun heiraten? 

Mit dem heutigen Blog möchte ich ein bisschen Hilfestellung der Vor- und Nachteile der einzelnen Jahreszeiten geben, die Auswahl vielleicht ein bisschen eingrenzen. Jede Jahreszeit hat Ihre ganz besonderen Reize in Garmisch-Partenkirchen, der Riessersee hat stets seine ganz eigenen Reize. Begleiten Sie mich einmal durch das Hochzeitsjahr: 

Frühlingshochzeit
März, April, Mai

Der Mai galt lange als klassischer Hochzeitsmonat. Hier am Riessersee stellen wir jedoch fest, dass der Wonnemonat inzwischen vom August abgelöst wurde. Zu Unrecht, wie wir meinen. Zwar ist es im Frühling meist noch etwas kühler, aber der bezaubernde Kontrast der weiß verschneiten Berggipfel des Wettersteingebirges zu den bunt blühenden Frühlingsbergwiesen  rund um den Riessersee, den man hier in den Frühlingsmonaten erlebt, ist unglaublich schön. Außerdem wartet die Frühlingsküche für das Hochzeitsessen mit Köstlichkeiten wie frischem Spargel, zuckersüßen Erdbeeren und duftendem Bärlauch auf. Auch bei der Blumenwahl können Sie auf eine breite Palette bunter Blüten zurückgreifen: Pfingstrosen, Ranunkeln, Tulpen, Maiglöckchen, Margeriten - um nur ein paar Beispiele zu nennen. 

Gerade im März und April kann es in Garmisch-Partenkirchen auch noch einmal schneien, meist bleibt der Schnee jedoch nicht mehr liegen. Hier kann also beides möglich sein: Am Nachmittag ein Empfang im Freien mit Blick auf die Berge und den ersten Frühlingssonnenstrahlen, am Abend ein gemütliches Dinner am offenen Kaminfeuer bei Kerzenschein mit einem Touch von Winter-Romantik, denn zum Draußen sitzen ist es am Abend selbst im Mai meist noch zu kühl.

Floßfahrten sind im Resort erst ab Mai möglich, vorher sind die Floß noch im Winterlager. Wenn Sie Ihren Gästen also dieses Erlebnis anbieten möchten, sollten Sie keinen Termin im März oder April wählen. Dafür kann man mit Winterfrühlings-Romantik auftrumpfen: Feuerschalen, Fleece-Decken und heißer Caipirinha...

Feiertage im Frühling können eine wunderbare Möglichkeit sein, die Hochzeitsfeierlichkeiten durch einen Brückentag zu erweitern und Ihren Gästen eine stressfreie Anreise zu ermöglichen. Bitte bedenken sie aber, dass möglicherweise Kirche oder Standesamt an Tagen wie Karfreitag oder Ostersonntag nicht zur Verfügung stehen und als Alternative eventuell nur eine freie Trauung in Frage kommt. Dies gilt auch für die gesamte Fastenzeit, wo die katholische Kirche nur ungern Trauungen vornimmt. 

Frühling am Riessersee
Frühling am Riessersee


Sommerhochzeit
Juni, Juli August

Auch wenn August derzeit die erste Wahl für viele Brautpaare ist, sommerlicher und wetter-sicherer ist in Garmisch-Partenkirchen meist der Juli. Im Juni kann es manchmal noch eher frühlingshaft sein, Im Juni kommt für ein paar Tage immer noch einmal die "Schafskälte", ein Kälteeinbruch, bei dem es manchmal fast bis ins Tal schneit. Meist ist dieser Wettersturz schnell wieder vorbei und davor und danach kann es frühsommerlich warm sein. Aber auch im Hochsommer kann es in den Garmischer Bergen Regentage geben und so sollte man für eine Regen-Hochzeit immer einen guten Plan B haben, der nicht nur eine Notlösung ist sondern mit dem man letztlich genauso zufrieden und glücklich ist wie mit einer Sommersonnenhochzeit. 

Im Sommer (wie auch im Herbst) sind Trauungen auf der Panorama-Wiese, auf der See-Terrasse oder auf dem Floß möglich, den Nachmittag können die Gäste direkt am Ufer des Riessersees am Seehaus verbringen und auch das Abendessen kann an einem lauen Sommerabend direkt auf der Terrasse stattfinden. Selbstverständlich decken wir auch hier gerne festliche Tafeln für Sie mit weißen Stuhlhussen, vielen Kerzen und sommerlichen Blumen-Arrangements. Live-Musik kann draußen bis 22:00 Uhr spielen, danach stehen das Seehaus oder die Riessersee-Bar für die Party zur Verfügung. 

Im Sommer kann man nicht nur aus einer schier endlosen Palette von Hochzeitsblumen wählen, auch die Küche hat eine große Vielfalt an Frische zu bieten: Fruchtige Hochzeitstorten, Aprikosen, Pfirsiche, Melonen, knackige Salate mit leichten Dressings, mediterrane Küche - oder wie wäre es mit einem sommerlichen Hochzeits-BBQ auf der See-Terrasse mit Steckerlfisch, Grill-Hendl und Spanferkel? Ein paar spezielle Gimmicks für Sommerhochzeiten sind auf meinem Pinterest-Board Sunshine wedding zu finden!

Oft bin ich auch schon gefragt worden, wie es mit Insekten, speziell mit Steckmücken, am Riessersee aussieht. Hier kann ich beruhigen, glücklicherweise hatten wir damit bislang noch keine Probleme, was wahrscheinlich auch auf die vielen Fische im See zurückzuführen ist, die sich bevorzugt in Terrassennähe aufhalten, weil sie dort am meisten gefüttert werden ;)

Die Sommerferien können ein Argument für oder gegen eine Sommerhochzeit sein. Möglicherweise haben einige Gäste keine Zeit, weil sie schon Urlaub gebucht haben und auf Urlaub in dieser Zeit wegen der Kinder angewiesen sind. In Bayern gehen die Sommerferien von August bis Mitte September, in dieser Zeit ist das Hotel in der Regel auch gut gebucht und der Riessersee als Ausflugsziel beliebt. Natürlich stellen wir Ihre Privatsphäre während der Feierlichkeiten sicher, aber generell werden viele Menschen unterwegs sein, auch auf den Straßen, somit empfiehlt sich eine Anreise am Vortag. Der 15. August ist in Bayern ein Feiertag (Maria Himmelfahrt), möglicherweise sind hier keine katholischen Trauungen möglich und auch das Standesamt ist geschlossen. 

Am ersten Juli-Wochenende finden jährlich die BMW Motorrad Days in Garmisch-Partenkirchen statt, ca. 40.000 Motorradfahrer halten sich in dieser Zeit im Ort auf. Das Riessersee Hotel Resort ist an diesem Wochenende meist bereits ein Jahr im Vorfeld ausgebucht. Zwar sind Feiern möglich - die Motorradfahrer verlassen das Hotel nach dem Frühstück und kehren erst spätabends zurück - aber es stehen leider keine Zimmer zur Verfügung. In der Vergangenheit haben Paare das so gelöst, dass sie einen Busshuttle für alle Gäste zu einem bestimmten Zeitpunkt organisiert haben. 

Sommerhochzeit am Riessersee
Sommerhochzeit am Riessersee

Herbsthochzeit
September, Oktober

Indian Summer am Riessersee - die perfekte Hochzeitskulisse. Während es Anfang September oft noch spätsommerlich warm ist, kann man im Spätherbst - ähnlich wie im Frühling - den herrlichen Kontrast der bereits weiß verschneiten Berge hinter den leuchtend bunten Herbstwäldern erleben. Die Sicht ist klar, das Wetter beständig, eine traumhafte Zeit, um zu heiraten. 

Allerdings muss man sich auch darüber im klaren sein, dass es im Oktober deutlich kühler als im Hochsommer ist und ab dem späten Nachmittag die Feierlichkeiten drinnen stattfinden sollten. Trauung und Empfang sollten nicht zu spät angesetzt werden, damit man noch gutes Licht für die Fotos hat. Danach kann eine Pause vor dem Abendessen eingeplant werden, bei Anbruch der Dämmerung trifft man sich vor dem Seehaus, wo die Feuerschalen bereits angezündet sind, und genießt bei einem Holunder-Prosecco den Sonnenuntergang.

Zum Dinner empfehlen sich herbstliche Schmankerl wie Kürbissuppe, Wild-Spezialitäten und frische Beeren - die übrigens auch in einer herbstlichen Tischdekoration Verwendung finden können, neben anderen zauberhaften Blüten wie Dahlien, Astern, Anemonen, wilden Rosen oder Sonnenblumen.

Eine Hochzeit im Herbst ist vor allem auch für Wander- und Bergfreunde zu empfehlen; das Hochzeitswochenende lässt sich so wunderbar für einen kleinen Wanderurlaub in den Bergen ausdehnen. Erkunden Sie gemeinsam mit einigen Gästen in den Tagen nach der Hochzeitsfeier noch die Zugspitze, Alpspitze, Hausberg, Wank, die Partnach- oder Höllentalklamm... Der 3. Oktober oder der 1. November sind Feiertage, die sich auch für ein Brückentag-Wochenende anbieten könnten, an denen zugleich aber das Hotel in der Regel auch stark frequentiert ist.  

Herbsthochzeit am Riessersee
Herbsthochzeit am Riessersee

Herbst am Riessersee
Herbst am Riessersee


Winterhochzeit
November, Dezember, Januar, Februar

Vier wunderbare Monate für eine romantische Winterhochzeit. Auch wenn man auf ein ärmelloses Kleid und sommerlich-bunte Blumenbouquets verzichten muss, die winterlichen Alternativen sind großartig: eine Fackelwanderung am Vorabend der Hochzeit, Pferdeschlittenfahrten durch das tief verschneite Garmisch-Partenkirchen, eine Trauung auf dem zugefrorenen See, Fairy Lights, Kerzenschein und offenes Kaminfeuer - Winter am Riessersee. 

Wichtig ist es, mit der Kälte zu planen. Lassen Sie Ihren Gäste immer eine Alternative, sich ins Warme zurückzuziehen, bestehen Sie nicht darauf, dass alle am Eisstockschießen teilnehmen - wem es trotz Heizpilzen, Fellen und Kuscheldecken draußen zu kalt ist, der darf seinen Glühwein im Jagdstüberl am offenen Kamin trinken. Und weiße Pelzstiefelchen und ein flauschiger Muff sorgen dafür, dass auch die Braut auf den Fotos keine blauen Lippen hat. Als  Gastgeschenke bieten sich Handwärmer, Streichhölzer oder Fleece-Decken an, zum Empfang Glühwein und Punsch statt Sekt. 

Bereits im November ist es in Garmisch-Partenkirchen meist sehr winterlich und die Zeit von Allerheiligen bis Mitte Dezember hat den Vorteil, dass es im "Goldenen Landl" sehr ruhig ist. In dieser Zeit kann man auch bei dem ein oder anderen Dienstleister wie DJ, Fotograf oder Friseur Sonderpreise aushandeln. Die Vorweihnachtszeit bietet außerdem ihre ganz eigene Romantik, alles ist festlich dekoriert und beleuchtet und der abendliche Spaziergang im Ort oder der nächtliche Blick vom Riessersee Hotel hinunter nach Garmisch-Partenkirchen sind noch schöner als sonst. 

Der Februar ist der Monat der sportlichen Großereignisse in Garmisch-Partenkirchen: Ski-Weltcup der Herren und Damen, der Tross des DSV macht bei uns am Riessersee, im Partnerhotel des Deutschen Skiverbandes, Station. Außerdem finden die "Winter Games" mit Pond Hockey Turnier, Bob-Rennen, Red Bull Bob Heroes uvm. statt. Dies sollte bei den Planungen berücksichtigt werden, wer es im Winter am See ruhiger mag, aber die Vorweihnachtszeit scheut, dem empfehle ich den Januar

Hochzeiten an Weihnachten oder Silvester sind bei uns im Riessersee Hotel Resort übrigens nicht möglich. In der Zeit zwischen 20. Dezember und 6. Januar ist das Hotel in der Regel völlig ausgebucht und wir könnten die perfekte Hochzeit in privater Atmosphäre nicht garantieren. Darüber hinaus gibt es einen Mindestaufenthalt über Silvester von 6 Nächten, was den meisten Hochzeitsgästen kaum zumutbar ist. 

Winterhochzeit am Riessersee
Winterhochzeit am Riessersee

Kaminfeuer Winterhochzeit
Brautstrauß vor dem Kaminfeuer im Foyer

Ich hoffe, die Aufstellung hilft bei der Entscheidungsfindung weiter. Für das laufende Jahr freie Samstagstermine (zwischen Mai und Oktober, weitere auf Anfrage) finden Sie übrigens stets aktuell auf der Hochzeitsseite des Riessersee Hotels. Und für alle Fragen und Wünsche darüber hinaus, stehe ich hier im Blog oder per Mail immer gerne zur Verfügung. 

Herzlichst, 

Uschi Glas
Hochzeitsplanerin

Kommentare

Beliebte Posts