Hochzeitsmusik: DJ oder Band - live oder "Konserve"?

In erster Linie ist Hochzeitsmusik Geschmackssache. Meist entscheidet es sich, wenn man eine Band oder einen DJ live erlebt, auf einer Party oder der Hochzeit von Freunden beispielsweise. Wenn sich diese Gelegenheit nicht bietet, kann man als Brautpaar auch interessante "Kandidaten" - eine Vorauswahl lässt sich meistens an Hand von Hörproben auf den jeweiligen Websites treffen - nach Daten für öffentliche Auftritte fragen und sich das Repertoire dann dort anhören. Auch YouTube bietet meist eine gute Quelle. Wichtig ist, dass Sie rechtzeitig - im Idealfall ein Jahr oder länger vor dem Hochzeitstermin - mit der Suche beginnen. Bands und DJ´s sind gefragt, gerade für die Samstagstermine in der Sommersaison sind die Besten schnell ausgebucht.


Zitherspieler

Ich habe einmal versucht, ein paar Pros und Contras als Entscheidungshilfe hier zusammenzustellen.



DJ


Der Vorteil eines DJ´s ist, dass er eine schier unendliche Vielfalt an Titeln bieten kann. Dank moderner Technik gibt es fast überall Internet-Zugang und er - oder sie - kann damit auch Songs besorgen, die kurzfristig gewünscht werden. Die Lieder klingen so, wie man sie kennt, keine Abweichungen von der Norm, keine Überraschungen, keine falschen Töne.


Durch die enorme Auswahl kann er auch schnell reagieren, wenn er merkt, dass die gewählte Musik-Richtung nicht ankommt - und ein guter DJ wird das schnell merken.


Die Musik kann durchgehend laufen, es sind keine Pausen nötig, mal lauter, mal leiser, wie es gerade gebraucht wird. Außerdem nimmt ein Mischpult weit weniger Raum ein als eine große Band, somit kann die Tanzfläche größer sein. Bei der Auswahl der Musik sollte also auch die Größe der Räumlichkeit beachtet werden. Im See-Restaurant gibt es hier kein Problem, sowohl DJ wie auch Band haben ausreichend Platz, allerdings kann keine Bühne aufgebaut werden, die Deckenhöhe lässt das nicht zu.


Wir können im Riessersee Hotel Resort auch eine kleine Musikanlage zur Verfügung stellen, falls ein Freund oder Bekannter die musikalische Unterhaltung übernehmen möchte. Wenn es eine professionelle Anlage mit Lichteffekten, Nebelmaschine oder ähnlichem sein soll, empfehlen wir unseren Partner vor Ort, Hake.tv.  Der DJ sollte auf jeden Fall ein Profi mit entsprechender Erfahrung sein, denn mit ihm steht und fällt die Stimmung an diesem Abend, er oder sie trägt eine hohe Verantwortung. Und wenn es nicht funktioniert, wenn man mit der Musikauswahl nicht zufrieden ist, ist es leichter, dies einem bezahlten Dienstleister zu sagen als einem guten Freund, der sich dann womöglich verletzt fühlt.



Band


Live-Musik ist immer etwas Besonderes, eine Band mit Sänger oder Sängerin hat ein anderes Flair als Musik vom Band.


Eine Sängerin, die während der Trauung das Ave Maria singt, während die Braut mit Floß über den See gefahren kommt, eine Jazz-Combo, die im nachmittäglichen Sonnenschein die Gäste beim Cocktail-Empfang auf der See-Terrasse unterhält oder eine fetzige Rock´n-Roll-Band, die am Abend die Fensterscheiben im Seehaus wackeln lässt - das sind Momente, die auch mich als Hochzeitsplanerin nach vielen Jahren immer noch - und immer wieder - begeistern.


Allerdings hat eine Band meist eine bestimmte Stil-Richtung, ein festes Repertoire. Auf außergewöhnliche Musikwünsche spontan zu reagieren, kann daher schwierig sein.


Je nach Größe der Räumlichkeit kann eine Band aber auch zuviel des Guten sein. Im kleinen Kaminzimmer wäre eine Fünf-Mann-Band zum Beispiel nicht nur ein Platzproblem: Eine Unterhaltung wäre gar nicht mehr möglich; ich habe es auch schon erlebt, dass sich die Hochzeitsgäste dann in die umliegenden Räume und auf der Terrasse verteilt haben, weil es im Raum einfach viel zu laut war. Also, unbedingt vorher eine Akustikprobe machen und abstimmen, wann wie laut gespielt wird. Das gilt natürlich auch für einen DJ.



Boarisches Duo


Wenn eine traditionell bayerische Hochzeit geplant ist, sollte es auf jeden Fall Live-Musik sein. Gstanzl und andere Gesangseinlagen oder auch Gitarre und Ziachorgel beim "Brautverziagn" sind unverzichtbar.

Koitaboch-Musi

Was ist bei der Musik-Entscheidung noch zu beachten?


Auch das Budget muss natürlich bei der Entscheidungsfindung zur Musik berücksichtigt werden. Ein DJ ist in der Regel "nur einer", bei einer Band müssen mehrere Leute bezahlt werden. Am besten fordern Sie konkrete Angebote zum Vergleich an. Achten Sie dabei auch darauf, dass Technik (Verstärker, Lichtanlage...), Auf- und Abbau und Anfahrtskosten enthalten sind. Fragen Sie auch nach, wer ggf. für Übernachtungskosten aufkommt. Die Verpflegung der Dienstleister übernimmt in der Regel das Brautpaar. Meist nehmen die Musiker aber nicht am Hochzeitsessen teil sondern wählen vorher schon etwas von der Speisekarte, um sich dann später auf die Unterhaltung der Gäste konzentrieren zu können.


Aber muss man sich wirklich für das eine oder andere entscheiden? Wie so oft im Leben kann auch hier gelten: "Die Mischung macht´s." Starten Sie doch am Nachmittag zur Zeremonie mit Live-Musik. Cello-Spieler, Harfe, eine Sängerin... Weiter geht´s beim Empfang mit einer Band. Die Akkustik auf der See-Terrasse ist einfach unglaublich, schöner kann ein Sommer-Nachmittag kaum sein. Die Band spielt dann zum Abendessen noch weiter, leichte Club-Musik, entspannte Melodien, und wird später - zur fetzigen Party - von einem DJ abgelöst.


Wenn es eher etwas Bayerisches sein soll, wie wäre es mit Alphornbläsern, die auf dem Floß mitten auf dem See für Ihre Gäste spielen? Oder mit einem Zitherspieler?



Die Entscheidung ist getroffen


Ist die Entscheidung getroffen, wer zur Hochzeit spielen soll, DJ, Band oder doch ein Alleinunterhalter, sollten die Details abgestimmt werden. Informieren Sie die Musiker oder den DJ über den Ablauf, wann es musikalische Einlagen geben soll, wann eventuell Reden oder Spiele geplant sind, bei denen ein Mikrofon benötigt wird, wer der Ansprechpartner in der Location ist und ob diese vorab besichtigt werden kann wegen Akustik, Stromanschlüssen usw. Im Riessersee Hotel Resort ist dies natürlich möglich, ich bitte dafür nur vorab um Terminvereinbarung. Die Musiker, die wir empfehlen, haben alle bereits mehrfach bei uns gespielt und kennen die Gegebenheiten vor Ort bereits.


Geben Sie den Musikern möglichst detaillierte Informationen, wie Sie sich Ihre Hochzeit vorstellen, wie viele Gäste es sein werden, wie der Altersdurchschnitt ist und was besonders berücksichtigt werden sollte. Sagen Sie auch, was Sie unbedingt hören wollen - und was auf gar keinen Fall. Auch hier bietet YouTube wieder einen guten Ansatz zur Auswahl, z. B. die schönsten Lieder für Hochzeitszeremonien. Aber bedenken Sie, auch wenn Sie selbst Helene Fischer furchtbar finden, sind Ihre Gäste vielleicht begeistert. Lassen Sie den Musikern Freiraum, aus Ihrem Erfahrungsschatz heraus auch eigene Entscheidungen zu treffen. Ein guter DJ oder eine gute Band werden sich im Vorfeld ausführlich mit Ihnen beraten, hören Sie einfach auf Ihr Bauchgefühl.



Jagdhornbläser auf dem Floß



Unsere Empfehlungen


Hier habe ich ein paar ausgewählte Bands, DJ`s, Alleinunterhalter, Sänger(innen) für Sie zusammengestellt. Alle habe ich selbst gehört und mehrfach erlebt, wie sie ihr Publikum begeistern. Aber letztlich ist wieder nur eines entscheidend: Ihr persönlicher Geschmack.



Für jeden Geschmack etwas - ein paar Tipps: 

Allein-Unterhalter & bayerische live-Musik:
Stefan Reich - sr music

Boarische Musi:
Koitaboch-Musi
Duo Hannes Gaismaier & Ignatz Schwinghammer, Tel.: +4915158595803

Hochzeits-DJ:
DJ Chris, Garmisch-Partenkirchen

Live-Bands & Specials:
Top Day Band 

Alphornbläser
Alphornbläser auf YouTube

Zitherspieler 
Michael Bissinger

Zithersolist









Kommentare

Beliebte Posts